Monthly Archives: März 2016

You are browsing the site archives by month.

Orangen

20160328-Orangen

Blume

20160327-Blume1

Hochschule Osnabrück

Hier ein Ausschnitt der Bibliothek der Hochschule Osnabrück.

20160326-Westerberg

Blume

20160325-Blume2

Die Ente

20160324-Ente2

Zechenbahnhof Piesberg – Industriefotografie in Schwarz-Weiß

Vor ein paar Tagen habe ich die Gelegenheit genutzt, den Zechenbahnhof am Piesberg in Osnabrück-Pye zu besuchen. Hierbei handelt es sich um ein Gelände, welches sich nur wenige Meter südlich des Museums für Industriekultur in Osnabrück am Süberweg in unmittelbarer Nähe zum Piesberg befindet. Das Gelände ist unproblematisch über einen kleinen neben dem Museum für Industriekultur gelegenen Parkplatz fußläufig erreichbar und öffentlich zugänglich. Die Osnabrücker Dampflokfreunde widmen sich hier der Restaurierung und Inbetriebnahme zahlreicher Triebfahrzeuge und Waggons und bieten auch einen regelmäßigen Museumsbahnverkehr an.

Continue Reading →

Sportfotografie bei unzureichenden Lichtverhältnissen – Aus Fehlern lernen!

Ich habe lange überlegt, ob ich überhaupt auch mal etwas zu völlig missratenen Fotos schreiben sollte. Ich hoffe jedoch, dass ich vielleicht gerade mit diesem Beitrag anderen Fotografieanfängern helfen kann, bei Sportaufnahmen unter schlechten Lichtverhältnissen die Fehler zu vermeiden, welche mir heute unterlaufen sind.

Die Aufgabenstellung lässt sich leicht zusammenfassen: Reitsport in einer schlecht ausgeleuchteten Halle, welche lediglich mit zahlreichen Leuchtstoffröhren von der Decke beleuchtet wird. Es geht also um eine möglichst geringe Belichtungszeit bei sehr schlechten Lichtverhältnissen. Es gilt Bewegungsunschärfe und Bildrauschen möglichst gering zu halten.

Continue Reading →

Spaziergang mit Hund und Teleobjektiv

Ich habe heute erste Versuche mit einem neuen Teleobjektiv unternommen. Angeschafft habe ich ein gebrauchtes Canon EF L 70-200mm IS USM. Auch Sportaufnahmen dürften damit eine Menge Freude machen. Ob sich die Mehrausgabe für einen Bildstabilisator langfristig lohnt, wird die Zeit zeigen. Hallenaufnahmen in den Dämmerung dürften sich bei maximaler – wenn auch durchgängiger – Offenblende von 4.0 kaum realisieren lassen. Der Hund hatte jedoch seinen Spaß. Auch bei diesigem Wetter ist die Motivschärfe durchaus brauchbar. Die Aufnahmen sind entstanden auf dem Hofgelände des Reitervereins Osnabrück e. V. in Osnabrück-Weststadt.

Continue Reading →

Sonntagabend in menschenleerer Innenstadt

Auch am Sonntagabend trifft man niemanden. Zweck des Ganzen war letztendlich die Absicht, das Fotografieren mit längeren Belichtungszeiten und einem Stativ kennen zu lernen. Gerade hier lassen sich Lichteffekte stimmungsvoll einsetzen.

Continue Reading →

Sonntagmorgen in menschenleerer Innenstadt

Wenn man den frühen Sonntagmorgen nutzt, um in der Osnabrücker Innenstadt spazieren zu gehen, trifft man… absolut niemanden.

Continue Reading →